So einfach kann Bannerwerbung im Internet sein

logo-header

Um Ihre Produkte mit Bannerwerbung effizient der richtigen Zielgruppe anzubieten und Ihre Dienstleistung oder Produkte optimal zu vermarkten benötigen Sie mittlerweile einen Zwischenhändler, der die Schnittstelle zwischen Ihnen als Advertiser (Inserent, Interessent) und dem Publishers (Verlag, Anbieter) herstellt.

Die richtige Bannerwerbung

Im Internet wird ja mittlerweile für alles Werbung gemacht. Ob dies nun Produkte oder Dienstleistungen sind spielt dabei keine Rolle, wichtig ist Einzig und allein die Zielgruppe und die Qualität der entsprechenden Webseite oder Blog auf der Ihre Werbung zu sehen sein wird. Und hier beginnt es bereits Arbeitszeit zu kosten.

Sicherlich haben Sie die Möglichkeit für die Recherche Softwaretools zu benutzen, aber auch diese sind für den kommerziellen Bereich meistens kostenpflichtig und müssen natürlich auch von einer Person / Mitarbeiter (Manpower) benutzt werden.

Die Arbeitszeit ist ein wichtiger Kostenfaktor

Die Kosten für das finden eines geeigneten Platz für Ihre Bannerwerbung sollten so gering wie nur möglich sein, um so das eingesparte Geld in eine qualitativ hochwertigere Werbefläche zu investieren. Das wäre für Sie eine klassische Win win Situation.

Wohl eher ein schlechtes Konzept

  1. Ihre Recherche für eine geeignete Werbefläche kann sehr lange dauern. Sie suchen eine Werbefläche für ein Banner in der Größe 250×250 Pixel in dem Bereich Mode und Kosmetik. Top Suchergebnisse über Google und Co. zu finden ist nicht das große Problem, das dauert nur Sekunden. Aber nun kommt die eigentliche Arbeit. Die Suchtreffer müssen aufgesucht werden, ob der Betreiber überhaupt Bannerplätze anbietet.
    • Ja
      • Jetzt muss die entsprechende Seite geprüft werden.
      • Pagerank und Google Index sind kein Problem, aber wie rankt die Seite unter den gewünschten Suchbegriffen. Dafür gibt es kostenpflichte Tools, ergo weitere Ausgaben
      • Wie ist der Traffic, wieviele Besucher hat die Seite und wie sieht es mit dem eigentlichen Preis für die Werbefläche aus?
      • Sind die Ergebnisse sehr gut – muss ein Kontakt hergestellt oder direkt gebucht werden.
      • Kontakt steht, aber Sie werden sich über den Preis der Miete nicht einig – weiter mit dem nächsten Suchtreffer
      • Wenn die Seite doch nichts taugt – weiter mit dem nächsten Suchtreffer und das Spiel beginnt von Vorne.
    • Nein – Nächster Suchtreffer

Wenn Sie einen entsprechenden Platz gefunden haben und alles passt. Gehen nun die E-Mails hin und her.

  • Sie senden eine Anfrage oder die Buchung.
  • Sie bekommen eine Antwort mit der Rechnung
  • Sie senden Ihre Grafik bzw. Banner und überweisen den Rechnungsbetrag
  • Ihr Banner wird eingebunden und die Laufzeit beginnt

So, nun brauchen Sie aber nicht eine Fläche für Ihre Bannerwerbung sondern zum Beispiel 10! Und das kostet!

Das lassen Sie alles von Ihrem Mitarbeiter machen oder müssen selber ran. Jede Minute Arbeitszeit kostet Ihr Geld, besondere Tools kosten Ihr Geld, die Werbefläche kostet sowieso Geld. Es wäre doch nur logisch diese Ausgaben so gering wie möglich zu halten und das kann so einfach sein!

(Anzeige) =>Gleich kostenlos anmelden und selber überzeugen!

Gleiches Prinzip nur von der anderen Seite

Sie als Publisher haben im Grund das gleiche Problem. Versuchen Sie einmal einen freien Bannerplatz an den Mann/Frau zu bringen! Wenn Sie Glück haben finden Sie wirklich jemanden der bei Ihnen Werben möchte. Haben Sie aber nur einen Werbepartner, so sind Sie ihm ehrlich ausgeliefert. Stimmt der Preis nicht oder der Traffic, die Klicks waren schlecht etc. das alles kann man vermeiden und muss nicht hinter den Kunden hinterher laufen.

Meine freien Bannerplätze sind mit den Platzhalten „Space content“ oder „Möchten Sie hier Ihre Werbung sehen“ ausgefüllt. Diese Plätze können Sie durch einen Klick auf die entsprechende Bannerwerbung erreichen. Hier erhalten Sie weitere Informationen und können den Platz direkt mieten. FERTIG – den Rest macht spacecontent für mich.

Das alles kann diese deutsche Plattform besser = (Anzeige) Space Content

Diesen Beitrag weiterempfehlen!

Die Share Button sind Links mit Grafiken. Solange Sie nicht darauf klicken, werden keine Daten an Dritte gesendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*